finanzwire.de

Search

DELIVERY HERO AG (FRA:DE000A2E) DGAP-Adhoc: Delivery Hero SE kündigt Ausgabe von Wandelschuldverschreibung und Barkapitalerhöhung an

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

15/01/2020 18:40

16/01/2020 00:29
15/01/2020 18:40
13/12/2019 07:28
19/06/2019 21:14
21/12/2018 00:29
15/11/2018 09:25
02/08/2018 07:34
06/12/2017 08:23
05/12/2017 17:55
26/09/2017 07:30

DGAP-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Finanzierung/Kapitalerhöhung
Delivery Hero SE kündigt Ausgabe von Wandelschuldverschreibung und Barkapitalerhöhung an

15.01.2020 / 18:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD-HOC MITTEILUNG

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)

Delivery Hero SE kündigt Ausgabe von Wandelschuldverschreibung und Barkapitalerhöhung an

Berlin, 15. Januar 2020 - Die Delivery Hero SE ("Delivery Hero" oder die "Gesellschaft", ISIN: DE000A2E4K43, Frankfurter Wertpapierbörse: DHER) beschließt die gleichzeitige Durchführung einer Platzierung von Wandelschuldverschreibungen und einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen. Delivery Hero strebt Bruttoerlöse aus beiden Instrumenten im Gesamtbetrag von rund EUR 2,1 Milliarden an.

Wandelschuldverschreibungen

Der Vorstand der Delivery Hero SE hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, zwei Tranchen ("Tranche A" und "Tranche B") nicht nachrangiger, ungesicherter Wandelschuldverschreibungen im Gesamtbetrag von mindestens EUR 1,5 Milliarden (jede der Tranchen in einem Nominalbetrag von mindestens EUR 750 Millionen) mit einer Laufzeit bis Januar 2024 (Tranche A) und 2027 (Tranche B) auszugeben. Die Wandelschuldverschreibungen werden in neue oder bestehende, auf den Namen lautende Stückaktien der Delivery Hero SE wandelbar. Das Bezugsrecht der Aktionäre wird ausgeschlossen.

Die Wandelschuldverschreibungen werden zu 100 % ihres Nennbetrags in einer Stückelung von je EUR 100.000 je begeben und, sofern sie nicht zuvor gewandelt, zurückgekauft oder zurückgezahlt wurden, bei Endfälligkeit zum Nennbetrag zurückgezahlt. Die Wandelschuldverschreibungen werden mit einem jährlichen Zins zwischen 0,00 % und 0,25 % (Tranche A) bzw. zwischen 0,50 % und 1,00 % (Tranche B), welcher halbjährlich zahlbar ist, und einer Wandlungsprämie für jede der beiden Tranchen von 40 % bis 45 % auf den Referenzpreis, welcher dem Platzierungspreis einer Delivery Hero Aktie bei der zeitgleichen Kapitalerhöhung entspricht, angeboten.

Die Preisfestsetzung der Wandelschuldverschreibungen wird im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) ermittelt werden. Die Wandelschuldverschreibungen werden von Delivery Hero voraussichtlich am oder um den 23. Januar 2020 begeben und sollen im Anschluss danach in den Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen werden.

Die Schuldverschreibungen werden ausschließlich institutionellen Investoren in bestimmten Jurisdiktionen, außerhalb der Vereinigten Staaten, durch Privatplatzierung angeboten.

Die Gesellschaft ist berechtigt, die Wandelschuldverschreibungen jederzeit (i) am oder nach dem 13. Februar 2023 (Tranche A) bzw. am oder nach dem 23. Februar 2025 (Tranche B) zurückzuzahlen, sofern der Börsenkurs der Delivery Hero Aktie über eine bestimmte Periode hinweg mindestens 130 % (Tranche A) bzw. 150 % (Tranche B) des dann gültigen Wandlungspreises erreicht, oder (ii) wenn nur noch höchstens 15 % des ursprünglichen Gesamtnennbetrags der betreffenden Tranche der Wandelschuldverschreibungen ausstehen.

Kapitalerhöhung

Der Vorstand der Delivery Hero SE hat heute zudem mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Kapitalerhöhung beschlossen und beabsichtigt, bis zu 8,158,550 neue, auf den Namen lautende Stückaktien, was einem Betrag von bis zu rund 4,3 % des gegenwärtigen Grundkapitals entspricht, gegen Bareinlagen auszugeben (die "Kapitalerhöhung"). Die Anzahl der neu ausgegebenen Aktien wird auf Grundlage des Ergebnisses der Platzierung der Wandelschuldverschreibungen bestimmt, um sicherzustellen, dass die Gesellschaft die von ihr angestrebten Bruttoerlöse aus beiden Instrument erzielt. Der Platzierungspreis je neuer Aktie wird im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bestimmt. Die neuen Aktien sind vom 1. Januar 2019 an voll dividendenberechtigt.

Die Platzierung erfolgt mit sofortiger Wirkung und die neuen Aktien sollen ausschließlich institutionellen Investoren angeboten werden.

Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Börsenhandel zugelassen und voraussichtlich am oder um den 21. Januar 2020 in die bestehende Notierung im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Mittelverwendung

Die Gesellschaft beabsichtigt, die Erlöse aus der Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen und der Kapitalerhöhung für die Finanzierung eines Teils der Barkomponente der Gegenleistung für die erworbenen Anteile an Woowa Brothers Corp., wie am 13. Dezember, 2019 bekanntgegeben, sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Als Teil der Transaktionen hat die Gesellschaft einer 90-tägigen Lock-up-Periode zugestimmt, vorbehaltlich marktüblicher Ausnahmen.

*************

Investor Relations Anfragen

Duncan McIntyre
Senior Vice President & Head of Investor Relations

ir@deliveryhero.com
Medienanfragen

Vincent Pfeifer
Corporate Spokesperson & Senior Manager Corporate Communications

press@deliveryhero.com
 

 

Disclaimer

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

Kontakt:
Julia Schmidtmann
Legal Counsel

Zusätzliche Informationen:

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Delivery Hero SE
Oranienburger Straße 70
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 544 459 105
E-Mail: ir@deliveryhero.com
Internet: www.deliveryhero.com
ISIN: E000A2E4K43
WKN: A2E4K4
Notierung: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange




Kontakt:
Julia Schmidtmann
Legal Counsel

15.01.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Delivery Hero SE
Oranienburger Straße 70
10117 Berlin
Deutschland
Fax: +49 (0)30 5444 59 024
E-Mail: info@deliveryhero.com
Internet: www.deliveryhero.com
ISIN: DE000A2E4K43
WKN: A2E4K4
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, OTC QB, OTC QX, SIX, Wiener Börse
EQS News ID: 954425

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

954425  15.01.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=954425&application_name=news&site_id=symex