finanzwire.de

Search

UZIN UTZ AG (FRA:DE000755) Original-Research: Uzin Utz (von Montega AG): Halten

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

15/11/2018 13:01

15/05/2019 17:01
08/05/2019 18:26
17/04/2019 11:01
06/03/2019 11:21
06/12/2018 11:46
15/11/2018 13:01
28/08/2018 12:56
15/05/2018 12:01
17/04/2018 16:41
06/04/2018 15:46

Original-Research: Uzin Utz - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Uzin Utz

Unternehmen: Uzin Utz
ISIN: DE0007551509

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 15.11.2018
Kursziel: 62,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank, Laser

Gestiegenes Kostenniveau zehrt signifikantes Umsatzwachstum in Q3 auf

Uzin Utz hat heute Zahlen für das 3. Quartal 2018 veröffentlicht, die auf Umsatzebene über,ergebnisseitig aufgrund eines höher als erwarteten Kostenniveaus aber unter unseren Prognosen lagen. Damit konnte sich auch Uzin Utz dem allgemeinen Kostendruck auf der Beschaffungsseite nicht entziehen. Für Q4 erwartet das Unternehmen eine Fortsetzung dieses Trends.

[Tabelle]

Uzin Utz erneut mit hoher Wachstumsdynamik beim Umsatz: Getrieben von der guten deutschen Baukonjunktur sowie der hohen Nachfrage im Wohnungsbau erzielte Uzin Utz auf Neunmonatssicht einen Umsatzanstieg von 15,9% auf 260,2 Mio. Euro (MONe: 255,0 Mio. Euro). Im 3. Quartal fiel der Anstieg mit +16,4% sogar noch etwas höher aus. Damit hat sich das Unternehmen erneut deutlich besser als der Markt entwickelt (Umsätze laut HDB im Juli +13,1%, im August +10,6%).

Überproportional gestiegene Rohstoffkosten konterkarieren Erlöswachstum: Konnte Uzin Utz den starken Anstieg der Rohstoffkosten in Q2 noch durch Skaleneffekte bei Personal- und sonstigen betrieblichen Aufwendungen überkompensieren, gelang dies aufgrund der um 500 Basispunkte gestiegenen Materialaufwandsquote in Q3 nicht mehr. Dementsprechend lag das EBIT mit 7,8 Mio. Euro (MONe: 8,5 Mio.) Euro leicht unter dem Vorjahreswert. Ein etwas verbessertes Finanzergebnis sowie eine gesunkene Steuerquote führten indes zu einem marginalen Anstieg des Periodenüberschusses.

Hohes Kostenniveau dürfte auch Q4 belasten: Für das Jahresendquartal erwartet Uzin Utz ein Anhalten des hohen Kostenniveaus auf der Beschaffungsseite. Zudem sieht sich das Unternehmen mit Logistikengpässen in der Industriebranche konfrontiert. Vor diesem Hintergrund und wegen der unter unseren Erwartungen liegende Ergebnissituation in Q3 haben wir unsere EBIT-Schätzungen für 2018 sowie für die Folgejahre leicht reduziert.

Fazit: Trotz der exzellenten Marktposition mit der einhergehenden deutlichen Umsatzausweitung lagen die Ergebnisse des 3. Quartals aufgrund der hohen Kostenbasis unter unseren Erwartungen. Da sich die Situation auch in Q4 nicht wesentlich verbessern sollte und wir dementsprechend einen eher verhaltenen Newsflow erwarten, bestätigen wir unsere Halten-Empfehlung mit einem leicht reduzierten Kursziel von 62,00 Euro (zuvor: 64,00 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17199.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.